Angenommene und eingereichte Beiträge:

Heinze S, Bornik A, Breitmeir D, Labudde D,
Schwark T. WiFaS - Wissensbasierte Fallsammlung der forensischen Bildgebung. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Modrow JH, Klein M,
von Wurmb-Schwark N, Brandt B, Junker R, Schwark T. Entwicklung einer Screening-PCR zum Nachweis bakterieller DNA in humanen Proben. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Modrow JH, Ohm C, Junker R, Steinmeier E,
von Wurmb-Schwark N, Schwark T. „Who killed Roger Rabbit?“ - Etablierung einer kaninchenspezifischen Multiplex-PCR und Anwendung des Assays im Fall einer Kaninchen-Serientötung. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Bornik A,
Schwark T.  Möglichkeiten und Grenzen kostengünstiger Thermokameras in der Rechtsmedizin. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Bornik A, Höller J,
Schwark T. „Action-Kameras“ zur Dokumentation und 3D-Vermessung im Rahmen der Obduktion. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Klasinc I, Scheurer E, Widek T,
Schwark T, Riener-Hofer R. Regionale Umfrage betreffend die Vorgehensweise von Ärzten im Umgang mit Gewaltopfern. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Klasinc I,
Schwark T. Niederschwellige klinisch-forensische Untersuchungen in Österreich vor dem Hintergrund der ärztlichen Anzeigepflicht. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 15-19, 2015, Leipzig.

Webb B, Widek T, Stollberger R,
Schwark T. Temperature-dependent characterisation of relaxation parameters (T1, T2) of potential perfusates in post-mortem MR angiography (PMMRA). 32nd Annual Scientific Meeting oft he European Society for Magnetic Resonance in Medicine and Biology (ESMRMB), October 1-3, 2015, Edinburgh, UK.

Webb B, Petrovic A,
Schwark T, Scheurer E. Characterisation and systematic selection of MRI phantoms for implementation as novel knee-based reference standards. 32nd Annual Scientific Meeting oft he European Society for Magnetic Resonance in Medicine and Biology (ESMRBM), October 1-3, 2015, Edinburgh, UK.

2015:

Klasinc I,
Schwark T, Scheurer E. PMMRI in fatal cases of strangulation - an alternative to conventional autopsy? ISFRI/IAFR Joint Congress, May 14-16, 2015, Leicester, UK.

Klasinc I, Ogris K, Widek T, Komatz G, Ehammer T,
Schwark T, Scheurer E. 3T MRI of the neck afer survived strangulation. ISFRI/IAFR Joint Congress, May 14-16, 2015, Leicester, UK.

Poetsch M, Fimmers R, Podruks E,
Schwark T, Göpel W, von Wurmb-Schwark N. Empfehlungen für die Beurteilungvon W-Werten in (Halb-)Geschwisterfällen auf der Grundlage von empirischen und simulierten Daten. 11. Jahrestagung der DGAB, 11.-13. Juni 2015, Frankfurt a. M., Deutschland.

2014:

Poetsch M, Viehmann L,
von Wurmb-Schwark N. Um welches Verwandtschaftsverhältnis handelt es sich? Vollgeschwister oder Eltern und Kind - ein weiteres Problem bei der Analyse von zwei Personen, Jahrestagung der DGAB; Jun 27-29, 2014; Freising

Modrow JH, Enzenauer C,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Die genetische Typisierung von Katzen in der rechtsmedizinischen Praxis. 93. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 9-13, 2014, Greifswald und Heringsdorf, Rechtsmedizin 24: 327-327.

Schwark T, Schaper S, Huchzermeier C, von Wurmb-Schwark N. Fünffache Kindstötung - ein Fallbericht. 93. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 9-13, 2014, Greifswald und Heringsdorf, Rechtsmedizin 24: 328.

von Wurmb-Schwark N, Modrow JH, Enzenberger C, Steinmeier E, Schwark T. Die Katze als Spurenträger - Erstellung von humanen STR-Profilen aus Katzenabrieben. 93. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 9-13, 2014, Greifswald und Heringsdorf, Rechtsmedizin 24: 326.

von Wurmb-Schwark N, Steinmeier E, Modrow JH, Schwark T. Genetische Identifizierung von hochgradig fäulnisveränderten Leichen durch Untersuchung der Gehörknöchelchen. 93. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 9-13, 2014, Greifswald und Heringsdorf, Rechtsmedizin 24: 325.

2013:

Schwark T, Hessling V, Modrow JH, von Wurmb-Schwark N. Establishment of an STR multiplex PCR for identification of farm animal species in gastric contents and food. 25th Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), September 2-7, 2013, Melbourne, Australien (supported by DAAD).

von Wurmb-Schwark N, Podruks E, Poetsch M, Preusse-Prange A, Schwark T. Die Untersuchung von Geschwisterwahrscheinlichkeiten in der rechtsmedizinischen Praxis. 9. Jahrestagung der DGAB, 14.-15. Juni 2013, Greifswald, Deutschland.

von Wurmb-Schwark N, Richert E, Modrow JH, Schwark T. Wild-Plex: An STR multiplex PCR fort he identification of wild European animals in forensic case work. 25th Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), September 2-7, 2013, Melbourne, Australien.

2012:

Hasse J,
von Wurmb-Schwark N, Preusse-Prange A, Modrow JH, Preuss-Wössner J, Schwark T. Die Expression von Stressproteinen in der menschlichen Niere. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 281.

Apelt U, Renneberg R,
von Wurmb-Schwark N. Etablierung einer Hexaplex-PCR zur molekulargenetischen Analyse von degradiertem Spurenmaterial, 20. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin in Bonn, 01.-02.6.2012

von Wurmb-Schwark N
, Preusse-Prange A, Schwark T. Eine Spur aus der Familie - die zufällige Identifizierung eines fünffachen Mörders im Rahmen einer DNA-Reihenuntersuchung. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 305.

Poetsch M,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Mindestens 99,999 % im Defizienzgutachten - Ist dieser Wert mit dem neuen Powerplex® 21 allein zu erreichen? 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 306.

Revyakina O,
Schwark T, Modrow JH, von Wurmb-Schwark N. Der molekulargenetische Speziesnachweis in der rechtsmedizinischen Praxis. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 306.

Hasse J, Modrow JH, Preusse-Prange A,
Schwark T, Preuss-Wössner J, von Wurmb-Schwark N. Die Stabilität von Proteinen in Gewebeextrakten. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 328.

Modrow JH, Preusse-Prange A, Meyer P,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Weiterentwicklung des STR-Rechners CalcSTR© und Entwicklung eines SNP-Identitätsrechners mit Gutachtengenerator. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 349.

Preuss M,
Schwark T, Twelsiek S, Preusse-Prange A, Modrow JH, von Wurmb-Schwark N. Mitochondriale DNA-Veränderungen im Kleinhirn im Zusammenhang mit hypoxischen Ereignissen. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 18-22, 2012, Freiburg, Rechtsmedizin 22: 349.

Schwark T, Poetsch M, Preusse-Prange A, Modrow JH, von Wurmb-Schwark N. Das Messer als Tatwerkzeug? Zum Nachweis von DNA-Spuren an Schneide- und Stichwerkzeugen. 21. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Region Nord, June 1-2, 2012, Bonn.

2011:

Poetsch M, Böhm R, Harder M, Caliebe A,
von Wurmb-Schwark N. Future prospects in crime scene investigation - SNP analysis for (meta)-population differentiation in trace DNA, Oral presentation, 8th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), 26. - 30. September 2011, Frankfurt, Rechtsmed 21, O7: 343.

Harder M, Krause-Kyora B, Caliebe A, Scholz T,
von Wurmb-Schwark N, Reconstruction of pigmentation traits in a German population, 24. World Congress of the International Society for Forensic Genetics, 29-30. 2011 September in Wien, Poster

Schwark T, Jelkmann I, Bruhn HD, von Wurmb-Schwark N. Variability of mitochondrial DNA mutagenesis in human blood - a pilot study. 8th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), September 26-30, 2011, Frankfurt, Germany, Rechtsmedizin 21: 343.

Schwark T, von Wurmb-Schwark N, Wiesbrock UO, Grellner W. Mit den Augen sehen, was vor den Augen lieget - zwei Beispiele beinahe unerkannter Tötungsdelikte. 90. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 26-30, 2011, Frankfurt, Rechtsmedizin 21: 376-377.

Schwark T, Poetsch M, Preuße-Prange A, Harder M, von Wurmb-Schwark N. Der Spermavortest und die Folgen - DNA-Analyse bei Sexualdelikten. 20. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Region Nord, June 17-18, 2011, Münster.

Schwark T, Kaatsch HJ, von Wurmb-Schwark N. Ein Jahr Gendiagnostikgesetz - Erfahrungen, Anwendung und Probleme in der Abstammungsbegutachtung am Beispiel eines rechtsmedizinischen Institutes. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbgegutachtung, May 27-28, 2011, Hamburg.

von Wurmb-Schwark N, Meyer P, Harder M, Schwark T. Die Verwendung autosomaler SNPs als zusätzliche Methode in der Abstammungesbegutachtung. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung, May 27-28, 2011, Hamburg.

Poetsch M, Wiegand A, Blöhm R, Harder M, Knop A, Ergin Z, Rakotomavo N,
von Wurmb-Schwark N. Where do the Malagasy come from? - Evidence from a genetic point of view, Poster 8th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), 26. - 30. September 2011, Frankfurt, Rechtsmed 21, P7: 387.

2010:

Preuße-Prange A,
Schwark T, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Der Einfluss von Formalin auf den Proteinnachweis im Gewebe - zerstört es mehr als es erhält? 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-25, 2010, Berlin, Rechtsmedizin 20: 317.

Meyer P, Modrow JH,
von Wurmb-Schwark N. Entwicklung einer Datenbank zur Archivierung und Bearbeitung forensischer Datensätze, Vortrag auf der 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 25.9.2010 in Berlin, Rechtsmedizin 20, OG19: 380.

Modrow JH, Meyer P,
von Wurmb-Schwark N. Automatisierte Analyse von Datensätzen zur Qualitätssicherung in der forensischen Routinearbeit, Poster auf der 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 25.9.2010 in Berlin, Rechtsmedizin 20, PG19: 428.

Harder M , Krause-Kyora B,
von Wurmb-Schwark N, Renneberg, Austestung von 9 autosomalen STR-Kits an stark degradiertem Skelettmaterial, 19. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin in Münster, 17.-18.6.2010, Vortrag

Kamphausen T, Schadendorf D,
von Wurmb-Schwark N, Bajanowski T, Poetsch M. Good shedder or bad shedder - beeinflussen Hautkrankheiten die Qualität von Hautabriebspuren? Vortrag auf der 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 25.9.2010 in Berlin, Rechtsmedizin 20, V87: 324.

Apelt U, Köhnemann S, Pfeiffer H, Renneberg R,
von Wurmb-Schwark N, Vergleich von DNA-Extraktionsverfahren zur molekulargenetischen Analyse von humanen Haaren, Vortrag auf der 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 25.9.2010 in Berlin, Rechtsmedizin 20, V64: 319.

Harder M, Renneberg R, Krause-Kyora B, Scholz T, Nebel A, Caliebe A,
von Wurmb-Schwark N, Rekonstruktion von Augen-, Haar- und Hautfarbe mittels SNP-Analyse, Vortrag auf der 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 25.9.2010 in Berlin, Rechtsmedizin 20, V61: 318.

Schwark T, Preuße-Prange A, Poetsch M, Tüxen K, Kamphausen T, Harder M, Revyakina O, von Wurmb-Schwark N. “Phantome” im Sektionssaal - DNA Kontaminationen während der Obduktion. 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-25, 2010, Berlin, Rechtsmedizin 20: 317.

Krause-Kyora B, Harder M, Renneberg R, Nebel A, von Carnap-Bornheim C,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Schwein gehabt: die Domestikation des Schweins (Sus scrofa) - neue Erkenntnisse aus alter DNA. 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-25, 2010, Berlin, Rechtsmedizin 20: 326.

Schwark T, Poetsch M, Nebel A, Caliebe A, Renneberg R, Kleindorp R, Schreiber S, von Wurmb-Schwark N. TH01 und Langlebigkeit - Eine Assoziationsstudie. 89. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-25, 2010, Berlin, Rechtsmedizin 20: 326.

2009:

Schwark T und Simeoni E. Ein “Medusenhaupt” als Blutungsquelle. 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-26, 2009, Basel, Rechtsmedizin 19: 299.

Schwark T, Simeoni E, Preuße-Prange A, von Wurmb-Schwark N. Molekulargenetische Zuordnung von Gegenständen nach Pfählungsverletzungen. 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-26, 2009, Basel, Rechtsmedizin 19: 284.

Heinrich A,
Schwark T, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Brandleichen - welche Analysemethode ist am besten geeignet? 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-26, 2009, Basel, Rechtsmedizin 19: 284-285.

Preuße-Prange A, Renneberg R, Poetsch M,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Das Problem der Kontamination in der forensischen Genetik oder: wie wird man störende DNA los? 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-26, 2009, Basel, Rechtsmedizin 19: 285.

Krause-Kyora B, Röpke M, Renneberg R, von Carnap-Bornheim C,
von Wurmb-Schwark N, Molecular-genetic and archaeological investigations at mesolithic and neolithic pigs (Sus scrofa), UK Archaeological Sciences, 8-10 September 2009, Nottingham, England, Vortrag

Krause-Kyora B., Röpke M, Renneberg R,  Nebel A, von Carnap-Bornheim C,
von Wurmb-Schwark N. From pork cutlet with chips to ancient pigs. A genetic and archaeological case study on the
pigs (Sus scrofa domestica) and population dynamics. Workshop: Enviromental dynamics over the last 12,000 years: The creation of landscapes; 1-4 April 2009, Kiel, Germany, Poster

Röpke M, Renneberg R, Krause-Kyora B,
von Wurmb-Schwark N, On the trail of our high phenotypic diversity in Europe, UK Archaeological Sciences, 8-10 September 2009, Nottingham, England, Poster

Röpke M, Renneberg R, Krause-Kyora B,
von Wurmb-Schwark N, Phenotype reconstruction as a tool for evaluation of population dynamics, Workshop: Enviromental dynamics over the last 12,000 years: The creation of landscapes; 1-4 April 2009, Kiel, Germany, Poster

Renneberg R, Röpke M, Krause-Kyora B, Müller S, Fuchs K, Müller J,
von Wurmb-Schwark N. Die Anwendung moderner Typisierungskits und moderner SNP-Assays an frühgeschichtlichen Probenmaterial - Fallbeispiele Jungsteinzeit, Vortrag auf der 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22. - 26.9.2009 in Basel, Schweiz, Rechtsmedizin 19, V97: 285.

2008:

von Wurmb-Schwark N, Bernhardt K, Schwark T, Simeoni E, Tschentscher F, Browne ENL, Horstmann RD, Poetsch M. Afrikanische Frequenzdaten autosomaler STRs zum Aufbau einer Datenbank. 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 24-27, 2008, Dresden, Rechtsmedizin 18: 334.

Schwark T, Schlenger R, von Wurmb-Schwark N. Nachweis postmortalen Hundefraßes durch molekulargenetische Analyse von Hundekot und -mageninhalt. 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 24-27, 2008, Dresden, Rechtsmedizin 18: 311.

Schwark T, Wiesbrock U, Franzelius C, Rochholz G. „Er war immer schon ein Bastler” - ein ungewöhnlicher Suizid. 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 24-27, 2008, Dresden, Rechtsmedizin 18: 337.

Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Cerebral hypoxia and mitochondrial mutagenesis in the human hippocampus. Seventh International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), September 19-24, 2008, Osaka, Japan.

Heinrich A,
Schwark T, Fimmers R, von Wurmb-Schwark N. Ahnenforschung versus genetische Analyse. 17. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 30-31, 2008, Essen.

Röpke M,
Schwark T, Meissner C, von Wurmb-Schwark N. Mitochondriale DNA-Mutagenese im Cerebellum von Alkoholikern. 17. Frühjahrstagung -Region Nord- der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 30-31, 2008, Essen.

Schwark T, Poetsch M, Prange A, Röpke M, Heinrich H, von Wurmb-Schwark N. Molekulargenetische Identifizierung von Leichen: Erfahrungen und Empfehlungen bei der Auswahl von Vergleichsmaterialien. 17. Frühjahrstagung -Region Nord- der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 30-31, 2008, Essen.

El-Mostaqim D,
von Wurmb-Schwark N, Tschentscher F, Browne ENL, Timmann C, Horstmann RD, Poetsch M. Allelverteilung X-chromosomaler STRs in einer Populationsstichprobe aus Ghana, 17. Frühjahrstagung -Region Nord- der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 30./31. Mai, 2008 in Essen, Poster

Koinzer S, Klettner A, Alten F, Treumer F,
von Wurmb-Schwark N, Wruck C, Roider J. Fluorescenceangiography of Knock-out mice for Nucleotid-related factor E2 related factor (Nrf2) and on diabetic mice, 21. Jahrestagung der Retinologischen Gesellschaft gemeinsam mit dem 8. Symposium der International Society of Ocular Trauma, 19. - 22.6.2008 in Würzburg, Vortrag

2007:

Prange A, Heinrich A,
Schwark T, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Etablierung einer hochsensitiven Multiplex-PCR. 86. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 26-29, 2007, Mainz, Rechtsmedizin 17: 275.

Poetsch M, Schink M, Tschentscher F, Apelt U, Heinrich A,
von Wurmb-Schwark N, Allelverteilung X- und Y-chromosomaler STRs in unverwandten Afrikanern überwiegend aus Nordwestafrika, 86. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 26.-29.9.2007, Mainz, Rechtsmedizin 17: 259.

Schwark T, Severin K, Grellner W. ,Ich fliege jetzt zu den Sternen ...’ - Suizid mittels Flugzeug. 86. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 26-29, 2007, Mainz, Rechtsmedizin 17: 253.

Schlenger R, Knöß N, Senkpiehl I, Simeoni E,
Schwark T, Kaatsch HJ, Grellner W. Postmortale CT-Untersuchung bei Schussopfern. 86. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 26-29, 2007, Mainz, Rechtsmedizin 17: 245.

Schwark T, Poetsch M, Heinrich A, Schnoor P, Bockholdt B, Simeoni E, Kaatsch HJ, von Wurmb-Schwark N. Vergleich zweier DNA-Reihenuntersuchungen - Ist es sinnvoll, grundsätzlich zwei Genorte zu analysieren? 16. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 11-12, 2007, Hamburg.

Schwark T, Bilzer N, Kaatsch HJ, Simeoni E. Suizid mit Campinggas - Nachweis von Propan in Gewebsteilen und Körperflüssigkeiten eines fäulnisveränderten Leichnams. 16. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Mai 11-12, 2007, Hamburg.

Wiesbrock UO, Rochholz G, Franzelius C,
Schwark T, Grellner W. Exzessiver Einsatz von Fentanyl-Pflastern als alleiniges Mitel zum Suizid. 16. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 11-12, 2007, Hamburg.

Heinrich A, Prange A,
Schwark T, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Molekulargenetische Typisierung von verbrannten humanen Knochen. 16. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 11-12, 2007, Hamburg.

von Wurmb-Schwark N, Prange A, Heinrich A, Simeoni E, Bosch T, Schwark T. A new multiplex-PCR comprising autosomal and y-specific STRs and mitochondrial DNA to analyse highly degraded material. 22nd Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), August 21-25, 2007, Copenhagen, Denmark.

Heinrich A,
Schwark T, Prange S, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Genetic investigation of highly decomposed bodies: bone or soft tissue analysis? 22nd Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), August 21-25, 2007, Copenhagen, Denmark.

2006:

Schmidt M, Mályusz V,
Schwark T, Simeoni E, Poetsch M, von Wurmb-Schwark N. Zur Aussagekraft zusätzlicher RFLP-Analysen bei Abstammungsbegutachtungen mittels STR-Analyse. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung e.V. und der Deutschsprachigen Arbeitsgruppe in der ISFG, June 29-July 1, 2006, Magdeburg.

Schwark T, Stein K, Mályusz V, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Genetic analysis of different soft tissues from decomposed bodies. DNA in Forensics, September 28-30, 2006, Innsbruck, Austria.

Schwark T, Senkpiehl I, Rochholz G, Kaatsch HJ, Simeoni E. Tod durch intravitalen Tierfraß - eine Kasuistik. 85. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 26-28, 2006, Innsbruck, Austria, Rechtsmedizin 16: 273.

Mályusz V, Heinrich A, Karwacik U,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Optimization of genetic analysis of DNA from teeth for forensic research. DNA in Forensics, September 28-30, 2006, Innsbruck, Austria.

von Wurmb-Schwark N, Mályusz V, Schwark T, Simeoni E. The problem of defieciency paternity investigations with related putative fathers: Final clarification of a paternity case using three different methods. DNA in Forensics, September 28-30, 2006, Innsbruck, Austria.

von Wurmb-Schwark N, Heinrich A, Schwark T, Freudenberg M, Gebühr M. The problem of DNA contamination of bone samples for forensic or anthropological research and case analysis. DNA in Forensics, September 28-30, 2006, Innsbruck, Austria.

Schwark T, Stein K, Mályusz V, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Postmortal DNA degradation in different soft tissues. Biennial Conference of the English Speaking Working Group of the ISFG, June 8-11, 2006, Tuusula, Finland.

Simeoni E, Mályusz V, Poetsch M, Banaschak S,
Schwark T, von Wurmb-Schwark N. Richtlinienkonforme „Nachprüfung“ von privaten Abstammungsgutachten an den rechtsmedizinischen Instituten in Greifswald, Jena und Kiel“. 15. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, June 9-10, 2006, Dresden.

2005:

Ringleb A,
Schwark T, Wegener R, Weirich S, Schlaefke D, Broese T, Oehmichen M, von Wurmb-Schwark N. The effect of chronic alcohol consumption on mitochondrial DNA mutagenesis in human blood. 6th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), September 19-24, 2005, Hamburg, Germany, Rechtsmedizin 15: 284.

Schwark T, Mályusz V, Simeoni E, Oehmichen M, von Wurmb-Schwark N. Unusual material to elucidate a parentage post mortem. 6th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), September 19-24, 2005, Hamburg, Germany, Rechtsmedizin 15: 318.

Jelkmann I, Bruhn HD, Oehmichen M,
von Wurmb-Schwark N. Mitochondrial DNA mutagenesis in human blood and its possible correlation to age and life style, Tagung der Sektion I der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V., 13. - 15. Oktober 2005 in Lübeck, Vortrag

von Wurmb-Schwark N
, Mályusz V, Heinrich A, Schwark T, Simeoni E, Kaatsch HJ. DNA degradation in different tissues from a body wrapped in plastic foil and stored for three weeks. 6th International Symposium on Advances in Legal Medicine (ISALM), September 19-24, 2005, Hamburg, Germany, Rechtsmedizin 15: 318.

Mályusz V, Poetsch M,
Schwark T, Simeoni E, Lignitz E, Oehmichen M, von Wurmb-Schwark N. Zur Problematik der Beurteilung von Geschwisterwahrscheinlichkeiten mittels genetischer Analyse. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung e.V. und der Deutschsprachigen Arbeitsgruppe in der ISFG, June 16-18, 2005, Hamburg.

Mályusz V, Poetsch M,
Schwark T, Simeoni E, Lignitz E, Oehmichen M, von Wurmb-Schwark N. Statistischer Nachweis von Halb- bzw. Vollgeschwisterschaft in der forensischen Abstammungsanalyse. 14. Frühjahrstagung, Region Nord, der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, May 20-21, 2005, Bremen.

Mályusz V,
Schwark T, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Enzyrim: a new additive to increase the DNA yield from different materials such as teeth, blood or saliva. 21st Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), September 13-17, 2005, Azores, Portugal.

Schwark T, Fisch-Kohl C, von Wurmb-Schwark N. A novel method to quantify deleted mitochondrial DNA in a real time PCR. 21st Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), September 13-17, 2005, Azores, Portugal.

von Wurmb-Schwark N
, Mályusz V, Fremdt H, Koch C, Schwark T, Oehmichen M, Simeoni E. Fast and simple DNA extraction from saliva or sperm cells obtained from the skin or isolated from swabs. 21st Congress of the International Society for Forensic Genetics (ISFG), September 13-17, 2005, Azores, Portugal.

Schwark T
, Ertmann A, Meissner C, Oehmichen M, von Wurmb-Schwark N. Amount of the 4977 bp deletion in bone marrow, blood and spleen. Tagung der Sektion I der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V., October 13-15, 2005, Lübeck.

2004:

Schwark T, Lüttges J, Klöppel G, von Wurmb-Schwark N. Punktmutationen des mitochondrialen D-Loops in duktalen Adenokarzinomen des Pankreas. 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedzin, September 22-25,  2004, Göttingen, Rechtsmedizin 14: 345.

Schwark T, Lucius R, Sievers J, Klöppel G, von Wurmb-Schwark N. Mitochondrial HV I point mutations in ductal adenocarcinomas of the pancreas. 99. Versamlung der Anatomischen Gesellschaft, April 2-5, 2004, Vienna, Austria, Ann Anat 186 (Suppl): 163-164.

Schwark T, Mályusz V, Simeoni E, von Wurmb-Schwark N. Fehlinterpretationen von STR-Befunden in der forensischen Routine: Low copy number, DNA-Überschuss und falsch-homozygote STRs. 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, September 22-25,  2004, Göttingen, Rechtsmedizin 14: 328.

Fürst S, Oehmichen M,
von Wurmb-Schwark N. Mitochondriale Mutagenese in inschämisch geschädigten Nervenzellen der Ammonshornformation im Gehirn des Menschen, 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 22.-25. September 2004 in Göttingen, Rechtsmedizin, Band 14, 331.

Mönnichs S, Dobberstein R, Mályusz V,
von Wurmb-Schwark N, Huppertz J, Ritz-Timme S. Natürliche Mumifikation bei einer Leichenliegezeit von 8 Jahren: Morphologische, biochemische und molekulargenetische Befunde, 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedzin, 22.-25. September 2004 in Göttingen, Rechtsmedizin, Band 14, 332.

Poetsch M, Fischer L, Mályusz V, Lignitz E,
von Wurmb-Schwark N. Eine simulierte Defizienzanalyse offensichtlich unverwandter Personen aus 325 Familien aus Greifwald und Kiel, 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedzin, 22.-25. September 2004 in Göttingen, Rechtsmedizin, Band 14, 329.

Huppertz J, Dobberstein R,
von Wurmb-Schwark N, Harbeck M, Mönnichs S, Ritz-Timme S, Postmortale Veränderungen der organischen Dentinmatrix, Regionaltagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin am 4. / 5. Juni 2004 in Köln, Oral presentation

Offele D, Dobberstein R,
von Wurmb-Schwark N, Harbeck M, Ritz-Timme S.  Beeinflussung molekularer Untersuchungsverfahren an Zähnen durch verschiedene Mazerations- und Skelettierungsverfahren, Regionaltagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin am 4. / 5. Juni 2004 in Köln, Vortrag

Poetsch M, Liegnitz E, Simeoni E,
von Wurmb-Schwark N. War es der Vater oder der Bruder? Untersuchung von 26 Defizienzfällen mit verwandten Putativvätern, Tagung der AG der Sachverständigen für Abstammungsgutachten in der Bundesrepublik Deutschland e. V. und der Deutschsprachigen Arbeitsgruppe in der ISFG, 11. / 12. Juni 2004 in Leipzig, Vortrag

von Wurmb-Schwark N, Malyusz V, Simeoni E, Poetsch M. Vaterschaftsbestimmungen in Defizienzfällen mit verwandten Putativvätern: Der Bruder als Ausrede? Regionaltagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin am 4. / 5. Juni 2004 in Köln, Vortrag

2003:

Schwark T
, Lüttges J, Klöppel G, von Wurmb-Schwark N. STR typing of ductal adenocarcinomas of the pancreas and healthy control tissue in 20 individuals. International Symposium on Forensic DNA Technologies, September 19-20, 2003, Münster, Germany, Rechtsmedizin 13: 291-292.

Schwark T
, von Wurmb-Schwark N, Lüttges J, Klöppel G. Mitochondrial point mutations in ductal adenocarcinomas of the pancreas. 87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, June 11-14, 2003, Bamberg, Pathology Research and Practice, 199: 180.

von Wurmb-Schwark N, Harbeck M, Simeoni E, Oehmichen M. Genetic investigation of historical and modern burned corpses, 20. Congress of the ISFG, 9.- 13. September 2003 in Arcachon, Frankreich, Leg Med 5:S169-S172.

von Wurmb-Schwark N, Schröder I, Ritz-Timme S. Possible mis-interpretation of gender determination based on amelogenin sex testing in forensic casework, International Symposium on Forensic DNA Technologies in Münster, 19.-20. September 2003 Rechtsmedizin, Band 13: 284.

von Wurmb-Schwark N
, Simeoni E, Liegnitz E, Oehmichen M, Poetsch M. Complicated paternity analysis in routine forensic casework, 82. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin in Münster, 17.-20. September 2003, Rechtsmedizin, Band 13: 292.

Harbeck M,
von Wurmb-Schwark N, Ritz-Timme S, Dobberstein R, Schröder I, Oehmichen M. Degradation von Biomolekülen: Eine vergleichende Studie zur Diagenese von DNA und Proteinen in humanem Knochengewebe, 4. Kongress der Gesellschaft für Anthropologie e.V., 17.-20. September 2003, Vortrag

Meissner C, Bruse P,
von Wurmb-Schwark N, Oehmichen M. Gewebsspezifische Fragmentation der mitochondrialen DNA mit steigendem Lebensalter, 12. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 16./17. Mai 2003 in Kiel, Vortrag

von Wurmb-Schwark N, Lorenz D, Deuschl G, Oehmichen M. Forensische Aspekte der STR-Typisierung von 55 Zwillingspaaren mit unterschiedlichen Multiplex-Kits, 12. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 16./17.Mai 2003 in Kiel, Vortrag

2002:

Meissner C, Storm T, Mohamed S, Bruse P,
von Wurmb-Schwark N, Schwark T, Oehmichen M. Deletions of mitochondrial DNA and aging. 13th Vienna Symposium of Experimental Gerontology, April 26-27, 2002, Vienna, Austria.

von Wurmb-Schwark N, Schwark T, Meissner C, Oehmichen M. Molecular biological findings in CNS. International Symposium Mechanisms of Neuron survival and Death, October 7, 2002, Shiga, Japan.

Simeoni E,
von Wurmb-Schwark N, Wessel I, Bachmann C, Oehmichen M. Vaterschaftsbegutachtung mittels Serologie, RFLP- und STR-Analyse in Fällen mit Inzest und anderen „besonderen“ Verwandtschaftsverhältnissen, 81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 24.-28. September 2002 in Rostock, Rechtsmedizin, Band 12:291.

von Wurmb-Schwark N, Harbeck M, Mönnichs S, Wiesbrock U, Ritz-Timme S, Schroeder I, Oehmichen M. Extraction and amplification of nuclear and mitochondrial DNA from ancient and artificially aged bones, V. International Symposium Advances in Legal Medicine in Takayama, 1.-4. Oktober 2002, pp. 71.

von Wurmb-Schwark N, Simeoni E, Wessel I, Matthiesen M, Oehmichen M. Molekulargenetische Abstammungsgutachten mit dem Identifiler Plus Kit und den Single-Locus Sonden MS31, MS43A und YNH24, 81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin in Rostock, 24.-28. September 2002, Rechtsmedizin, Band 12:291.

2001:

Schwark T, von Wurmb-Schwark N, Meissner C, Oehmichen M. Age related alterations of the mitochondrial genome in the human brain. 2nd Neurobiology of Aging Conference, November 8-9, 2001, San Diego, USA.

Lange D,
von Wurmb-Schwark N, Wegener R. Mitochondriale DNA Sequenzen aus dem Raum Rostock, 10. Frühjahrstagung der deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin-Region Nord, 18.-19. Mai 2001 in Greifswald, Poster

Petermann S,
von Wurmb-Schwark N, Wegener R. Y-STR Analyse. Erste Populationsdaten aus dem Raum Rostock, 10. Frühjahrstagung der deutschen Gesellschaft für .Rechtsmedizin-Region Nord, 18.-19. Mai 2001 in Greifswald, Poster

2000:

von Wurmb N, Lange D, Meissner D, Wegener R. Einfluß von Cyanacrylat auf die Amplifizierbarkeit von DNA aus Spuren, 9. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin -Region Nord, 4.-5.05. 2000, Leipzig, Oral presentation

Wittig H, Dimo-Simonin N, Lutz S, Szibor R, Baasner A, Edelmann J, Jung S, Parson W, Schneider PM, Augustin C, Poetsch M, Anslinger K, Hering S,
von Wurmb N, Krause D. Zum aktuellen Stand der mtDNA-Datenbank D-Loop-BASE, 9. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin -Region Nord, 4.-5.05. 2000, Leipzig, Vortrag

> Seite 2 vor 2000
Wissenschaftliche Vorträge und Poster

Bücherserien
Kongressserien
Vorträge und Poster
Originalartikel und Reviews

(c) 2015 by Schwark GbR